PUR-Magazin / März 2019


Sie wollen PUR magazin kennenlernen?
hier Probehefte anfordern


Inhalt:

Titel: Entstellt für Christus
Bei einem Bombenanschlag auf eine ägyptische Kirche hat Samiha Tawiq, schwer entstellt, wie durch ein Wunder überlebt. Jetzt weilt die 55-jährige ägyptische Christin für verschiedene Operationen in Deutschland. Erika Gitt hat sie getroffen und mit ihr über ihr „Martyrium“ und das Verzeihen gesprochen.

Kirche: Zusatz-Millionen
Zu den Milliardensummen aus Kirchensteuern zahlt der Staat immer noch jährlich fast 540 Miilionen Euro aus dem Reichsdeputationshauptschluss von 1803 an die katholische und evangelische Kirche. Das sind Entschädigungszahlungen für die vor 200 Jahren an Frankreich verlorenen linksrheinischen Gebiete, die in kirchlichem Eigentum waren.

Interview: Einschätzung
Bischof Peter Marzinkowski, war als Missionar mit kurzen Unterbrechungen seit 1968 in der Zentralafrikanischen Republik tätig und dort zehn Jahre lang Bischof der Diözese Alindao. Hier seine Einschätzung zur Lage in dem afrikanischen Land.

 

Ansichten Kirche
Leserbriefe Zusatz-Millionen für Kirchen umstritten
Splitter  
Meinung Interview
 

mit Bischof Peter Marzinskowski

Journal  
Kardinal Müller über Papst Franziskus Ausland
Bischof Hankes Solidarität mit syrischen Christen Vandalismus gegen Kirchen in Frankreich
Ersatzreligion "Klimawandel"  
Kardinal Kasper gegen Zölibatsdebatte Medien
Kirchenaustritte 2018 sehr stark angestiegen

Mel Gibsons Auferstehungsfilm fas fertig

 

 
Titel Porträt
Das schlimme Schicksal der ägyptischen Christin

Diego Valeri

Samiha Tawiq und wie sie dem Täter verzeiht.